Thomas Bührke

Thomas Bührke ist promovierter Astrophysiker. Seit 1990 arbeitet er als freier Wissenschaftsjournalist und Buchautor in den Bereichen Astrophysik, Raumfahrt und Physik. Außerdem ist er Redakteur der Zeitschrift Physik in unserer Zeit. Veröffentlichungen in Tageszeitungen und Zeitschriften, insbesondere in Süddeutsche Zeitung, Die Welt, Berliner Zeitung, Spektrum der Wissenschaft, Bild der Wissenschaft, Sterne und Weltraum.
Dr. Thomas Bührke

Lebenslauf

07.12.1956

Geboren in Celle.

1976

Beginn des Physikstudiums in Göttingen.

1980

Wechsel an die Universität Heidelberg.

1983

Physikdiplom am Max-Planck-Institut für Kernphysik, Heidelberg.

1986 Promotion am Max-Planck-Institut für Astronomie,Heidelberg.
1988

Redakteur bei den „Physikalischen Blättern“.

Seit 1990

Redakteur von „Physik in unserer Zeit“ sowie freier Wissenschaftsjournalist und Buchautor.


Preise

Medaille für Naturwissenschaftliche Publizistik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft 2013
Hanno und Ruth Roelin-Preis für Wissenschaftspublizistik 2005.

Demnächst

Hubble, Einstein und die Dunkle Energie
Einstürzende Weltbilder – Hubble, Einstein und die Dunkle Energie

Planetarium Mannheim
Samstag, 20.01.2018, und Samstag, 17.02.2018, jeweils 19.30 Uhr
mehr...

Planetarium Nürnberg
Samstag, 14.04. 2018, 20.00 Uhr
mehr...

Planetarium Münster
Samstag, 05.06.2018, 19.30 Uhr
mehr...
Zusammen mit Klaus Jäger. Die Entwicklung der astronomischen Weltbilder bis in die Moderne, erzählt mit Elementen des klassischen Vortrags und historischen Dialogen, präsentiert mit beeindruckenden Bildern und Filmen, untermalt mit eigenen musikalischen Kompositionen.
Gravitationswellen Das belauschte Universum - Gravitationswellen von kollidierenden Schwarzen Löchern

Planetarium Wolfsburg
Mittwoch, 24.01.2018, 19.00 Uhr
mehr...
Der direkte Nachweis von Gravitationswellen gilt als einer der größten Durchbrüche der letzten Zeit. Er wurde jüngst mit dem Physik-Nobelpreis geehrt. In dem Vortrag werden anschaulich die Grundzüge von Einsteins Relativitätstheorie erklärt, wie Gravitationswellen entstehen und was sie zum Verständnis des Universums beitragen können.


Thomas Bührke - Einsteins Jahrhundertwerk
  Aktuell:
  Einsteins Jahrhundertwerk
  Zum 100-jährigen Jubiläum der Allgemeinen Relativitätstheorie
  dtv premium
  Mit farbigem Bildteil und s/w-Abbildungen; 280 Seiten
  ISBN 978-3-423-26052-7
  16,90 Euro
  Auch als epub ebook erhältlich


Am 23. September 2016 ist eine aktualisierte Auflage erschienen. Sie enthält die spektakuläre Entdeckungsgeschichte der Gravitationswellen und die zukünftigen Aussichten der Gravitationswellen-Astronomie sowie ein Interview mit Karsten Danzmann, dem Mitentdecker und Direktor des Albert-Einstein-Instituts. 

Nähere Informationen finden Sie hier: Bücher



Interview mit Dr. Thomas Bührke zu seinem Buch "Genial gescheitert" in der Sendung "Die Profis" auf rbb Radio Eins. Zum Starten bitte das Logo anklicken:


Counter